Standort

Das Grundstück befindet sich in der Gemeinde Großenkneten, im nordwestlichen Niedersachsen im Landkreis Oldenburg (Dreieck Oldenburg – Bremen – Cloppenburg). Durch die idealen Anbindungen an die A1 und A29 sowie an die Nord West Bahn-Strecke Osnabrück – Oldenburg – Wilhelmshaven ist die Gemeinde Großenkneten gut zu erreichen und gilt wegen ihrer Lage und schnellen Verbindungen zum Bremer Flughafen und zum Bremer Hafen als starker Standort der Region.

Projektentwicklungen für Logistik und Light Industrial können kurzfristig und flexibel auf einer Grundstücksfläche von insgesamt rund 450.000 m² realisiert werden.

Alhorner Heide
26197 Großenkneten

20.000 bis
250.000

Lichte Höhe
10m

24h/7
Zulassung

Spezifikationen

20.000 bis
250.000

Höchste
Qualitätsansprüche

Gebäude 1 63.567 m²
Gebäude 2 137.956 m²
Gebäude 3 33.994 m²
Gebäude 4 23.945 m²
Grundstücksfläche 450.000 m²
Hallenfläche 20.000 – 250.000 m²
Überladebrücken 1 pro 1.000 m²
Ebenerdige Hallentore 1 pro 10.000 m²
Bodenbelastbarkeit 5t/m²
Lichte Höhe 10 m
ESFR-Sprinkler-System

Wirtschaftsregion

Bremen zählt zu einem der größten Industriestandorte Deutschlands und gehört zu den Global Playern im Bereich der Luft- und Raumfahrt. Die Grundkompetenz liegt hier auf dem Gebiet der maritimen Wirtschaft und der Logistik. Der Bremer Hafen ist der zweitgrößte Hafenstandort in Deutschland, dies verdeutlicht auch die Tatsache, dass Bremen seit Jahren die höchste Exportquote aller Bundesländer hat. Die Wirtschaft ist zugleich Impulsgeber für Forschung und Entwicklung und bietet Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie Aufträge für vor- und nachgelagerte Branchen.

Der weltweit zweitgrößte Produktionsstandort der Daimler AG sowie der zweitgrößte Produktions- und Entwicklungsstandort der europäischen Airbus Group sind in Bremen beheimatet.

Entfernung

Ziel Km
Autobahnauffahrt (A29) 5
Autobahndreieck (A1) 9
Flughafen Bremen 50
Bremer Hafen 66
Ziel Km
Hamburg 133
Hannover 134
Dortmund 248
Düsseldorf 305

Nachhaltigkeit

Logistik- und Distributionsimmobilien von GLP erfüllen weltweit hohe Nachhaltigkeitskriterien dank umweltgerechter Gebäudelösungen. Alle neuen Entwicklungen in Deutschland werden mindestens nach DGNB Gold-Standard zertifiziert und sind dadurch kostengünstiger im Betrieb und in der Instandhaltung. Neben der Senkung der Betriebskosten für die Nutzer trägt GLP durch eine Verbesserung der CO2-Bilanz, sowie durch Einsparungen bei Energie- und Wasserverbrauch und der Auswahl zertifizierter und recyclingfähiger Baustoffe entscheidend zur Nachhaltigkeit bei.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich via: E-MailTelefon

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

*Pflichtfeld

Rieke Ringena

DEVELOPMENT DIRECTOR

Neuer Wall 46, 20354 Hamburg

Vermarktungspartner

Stefan Fath
Beratung für Logistik- und Industrieimmobilien

T +49 (0) 421/173 93-79
M +49 (0) 171/218 53 82
s.fath@robertcspies.de

i. V. Oliver Szymanski
Director Industrial Services

T: +49 (0)40-348 48-223
M: +49 (0)174-958 49 89
oliver.szymanski@bnpparibas.com